Bilanz 2017

Auf der nationalen Messe für Energie- und Umwelteffizienz der Bautechnik und der Regionen konnte 2017 eine sehr positive Bilanz gezogen werden!

Die Messe BePOSITIVE 2017 fand vom 8. bis 10. März 2017 in Eurexpo Lyon statt. Dieses neu für und von Fachleuten gestaltete Event konnte an die 30 000 Besucher der Bau- und Energiebranche begrüßen, die sich durch die Gänge der Messe schlängelten.

Rückblick auf die BePOSITIVE Messe 2017 im Video


Eckwerte:

Exposant trp.png

519 Aussteller und Marken

international trp_0.png

31% ausländische Aussteller

Picto main.jpg

444 Geschäftstermine

professionnel trp.png

28 134 Fachleute

picto France.png

40% nationale Besucher, die aus anderen Regionen als Auvergne Rhône-Alpes kommen

picto decideur_0.png

71% Besucher, die Entscheidungsträger sind

 

Numérique.jpg

+6% internationale Besucher, die hauptsächlich aus der Schweiz, Italien, Belgien, Deutschland und Spanien kommen.

 


Ein auf Fachleute ausgerichtetes Angebot

Discussion.jpg

Ein reiches und komplettes Angebot: Lösungen mit erneuerbaren Energien für die Regionen, Lösungen mit erneuerbaren und herkömmlichen Energien für die Energieeffizienz der Gebäude, ein Bereich, der ausschließlich der Holzenergie (Flam'expo) gewidmet ist und sämtliche Lösungen für die Planung, den Bau und Ausbau bzw. die Sanierung und Wartung von nachhaltigen Gebäuden.

Eine verbindende Messe: Handwerker und Baufirmen, Planungsbüros, Städte und Kommunen, Entwickler, Volkswirte, Betreiber, Ingenieure, Installateure, öffentliche Bauträger, private Projektträger, Entscheidungsträger, Händler....

Eigentlich müssten öffentliche und private Entscheidungsträger dazu verpflichtet sein, eine Messe wie BePOSITIVE zu besuchen, derart sind die Informationen umfangreich und nützlich. Die Region Auvergne-Rhône-Alpes kann und muss die wichtigste Region im Bereich der erneuerbaren Energien sein.

Éric FOURNIER, stellvertretender Vorsitzender der Region Auvergne-Rhône-Alpes, zuständig für Umweltfragen.

BePOSITIVE ist heute DIE nationale Messe für Energiewende und Digitales für den Bau und die Regionen!


Eine Messe, auf der nationale und internationale Belange zusammenfließen

Auf nationaler Ebene bestätigt BePOSITIVE mit 40% der Besucher, die aus anderen Regionen als Auvergne-Rhône-Alpes kommen, seine Ausstrahlung und Attraktivität innerhalb Frankreichs.

BePOSITIVE setzt aber auch auf die Mobilisierung der internationalen Akteure und konnte 2017 31% der Aussteller aus dem Ausland und über 6% ausländische Besucher aus insgesamt 57 Ländern, darunter führend Deutschland, Belgien, Spanien, Italien und der Schweiz, registrieren.

Dieses Jahr empfing die Messe auch einen afrikanischen Pavillon mit Delegationen aus Nord- und Schwarzafrika.


 

 

 

Partager cette page :

© 2017 tous droits réservés. Mentions légales